TV-Tipp: 3 Tage in Quiberon

Update:
Vom 15.4.2020 bis 21.4.2020 könnt Ihr den Film auf Arte.tv auch anschauen. Sehr empfehlenswert!


Heute habe ich entdeckt, dass man sich auf Amazon Prime den tollen Schwarz-Weiß-Film: 3 Tage in Quiberon kostenlos oder ohne Mehrkosten anschauen kann. (Update: Jetzt ist er leider nicht mehr kostenlos 🙁 )

Ich habe den Film schon damals im Kino gesehen und Marie Bäumler spielt die Rolle von Romy Schneider so gut, dass ich nach nur wenigen Minuten vergessen habe, dass es nicht Romy Schneider ist, die da im Film spielt.

Natürlich finde ich als Fotograf auch interessant, welche Rolle Robert Lebeck in dem Film spielt.

Besonders liebe ich die Liebe zum Detail in diesem Film. So wurde der Film mit der Filmkamera ARRI Alexa XT B+W gedreht, eine Kamera, die nur Schwarz-Weiß aufnimmt, dadurch aber noch schärfer in Bild und im Kontrastumfang ist.

Hier ein schöner Artikel dazu: Link

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Schauen!

3 Tage in Quiberon – Ein toller Kinofilm

Ich hatte Angst, diesen Film nicht mehr im Kino schauen zu können, deshalb ging es spontan am Sonntag ins Kino. Seit April läuft er im Kino, aber leider nicht in vielen. Er erzählt vom letzten Interview von Romy Schneider, ein Jahr vor ihrem Tod, mit dem Sternreporter Michael Jürgs, welches fotografisch von Robert Lebeck begleitet wurde.
Sie verbringen drei Tage im französischen Quiberon.

Der Film wurde in Schwarz-weiß gedreht in Anlehnung an die Schwarz-weiß-Bilder von Robert Lebeck von diesen drei Tagen. Bewußt wurde eine Kamera ausgewählt, die direkt in Schwarz-weiß aufnimmt. Auch der Look war wichtig so wurden beim Filmen Orange- und Gelbfilter eingesetzt sowie nachträglich ein leichtes Korn. So hatte ich das Gefühl direkt im Jahr 1981 zu sein. Diese Liebe zum Detail sieht man im Film. Zusätzlich spielt Marie Bäumer die Rolle als Romy Schneider so gut, dass ich das Gefühl hatte wirklich Romy Schneider zu sehen.

Regisseurin: Emily Atef
Kameramann: Thomas Kiennast

Weiterführende Links:
Film über den Fotografen Robert Lebeck