Next to Peter Lindbergh – Kunstpalast Düsseldorf

Was für ein tolles Gespräch über Peter Lindbergh zwischen den Fotografen:
– Dem „besten“ Freund von Peter Lindbergh: Jim Rakete
– Dem langjährigen ersten Assistent von Peter Lindbergh, Stefan Rappo

Letzte Woche, ein Jahr nach dem Tod von Peter Lindbergh, wurde das Gespräch von Christina von Below vom WDR moderiert.

Eine sehr kurzweilige und lehrreiche Stunde. Mein Dank geht an den Kunstpalast, dass sie das Gespräch aufgezeichnet haben und jetzt geteilt haben.

Schöne Videoserie von Leica mit vielen Insights von tollen Fotografen

In der ersten Folge lernen wir die neun Fotografen und Fotografinnen kennen und wofür sie stehen:

Folge 2 – Tipps, wie man seinen eigenen Stil findet:

Teil 3 – Dein beeindruckendstes Erlebnis mit Deiner Leica

Teil 4 – Tipps zum Reisen mit der Kamera

Teil 5 – Missgeschicke

Astrid Kirchherr – Bildband with the Beatles

Vor ein paar Tagen ist leider die Hamburger Fotografin Astrid Kirchherr gestorben. Sie ist in den Sechziger Jahren durch Ihre Bilder der noch sehr jungen Beatles bekannt geworden.

Heute ist ihr Bildband „Astrid Kirchherr with The Beatles“ bei mir angekommen.

Das Vorwort von Vladislav Ginzburg erzählt sehr schön, wie sie zur Fotografie gekommen ist. Dann findet man Ihre Bilder von und mit den Beatles inkl. teilweise den Kontaktabzügen.

Aber ihr müsst nicht den knapp 100-seitigen Bildband kaufen, sondern in diesem Interview erzählt selbst davon:

Beides kann ich empfehlen. Das Interview und den Bildband.

Neues Format – Foto Late Night Talk

Da habe ich doch am Donnerstag ein neues Format entdeckt. Es gibt ja schon viele Möglichkeiten mehr über die Fotografie von interessanten Fotografen zu erfahren, z.B. Videos, Podcasts.

Jetzt ist ein neues und sehr entspanntes Format hinzugekommen. Der Late Night Talk. Der Bremer Fotograf Andreas Wohlers führt schon seit geraumer Zeit in regelmäßigen Abständen Abends live über Instagram mit interessanten Fotografen Interviews im Splitscreen. Etwas später lädt er die Late Night Talks auf seinem YouTube- Kanal hoch:

YouTube – Andreas Wohlers

Es lohnt sich einmal bei Ihm vorbeizuschauen, da findet Ihr intensive Interviews u.a. mit Andreas Jorns, Jean Noir, Roman Dejon, …

P.S.: Oft fängt es etwas „gefällig“ an und wirkt für mich noch nicht so spannend, dann finde ich aber die Gespräche sehr interessant. Es lohnt sich also etwas dran zu bleiben.