Inspiration: Magazine auf dem iPad lesen

Meine Frau und ich teilen uns gemeinsam einen Readly – Account, was man auch ganz offiziell tun darf, und ich ganz cool finde. So bekommen wir für knapp 10,- Euro einen legalen Zugang zu deutschen aber auch englischen Magazinen. Klar blättere ich lieber in richtigem Papier, aber würde ich die Magazine alle am Kiosk kaufen, wäre ich arm und hätte dazu einen Bandscheibenvorfall.

Ich war positiv überrascht über die Auswahl der Fotozeitschriften.

Was ich auch mag ist die Volltextsuche in allen dort hinterlegten Magazinen. Da kann man mal schnell nach einem Fotografen suchen oder sich Inspirationen für den nächsten Urlaub holen und natürlich viel, viel mehr.

Findet man einen interessanten Artikel, kann man auch Lesezeichen setzen:

Lesezeichen bei Readly

Albumproduktion von der Musikerin Miu

Am Freitag durfte ich mal ein Blick hinter die Kulissen bei der Albumproduktion der lieben Miu werfen. Natürlich hatte ich meine Kamera dabei und habe versucht die Stimmung einzufangen.

Ich bin wirklich beeindruckt, wie viel Arbeit und Detailliebe in der Produktion liegt.

Ich würde noch gerne soviel schreiben, aber dann sieht es wie eine Werbeveranstaltung aus. Das möchte ich nicht und lasse lieber Bilder sprechen.

P.S.: Miu steht für tolle handgemachte Soul-Musik und nutzt gerade ein Crowdfunding um Ihr neues Doppelalbum auf CD und Vinyl zu produzieren. Guckt doch gerne mal bei Ihr vorbei:

https://www.startnext.com/modernretrosoul