Was für ein krasser Unterschied diese Woche war, vor etwas mehr als einer Woche war ich noch in Island habe mich durch die Landschaft treiben lassen und hatte die Qual der Wahl, welches Bild ich wohl auswählen würde für das Bild der Woche der Weeklyboys und jetzt war es schwierig einen Slot für das Foto der Woche zu findenl

Die Woche 27 stand deutlich im Zeichen der Arbeit und der Freunde. Den Fokus habe ich auch bewusst gesetzt und muss mich damit abfinden, dass ich mal nicht das perfekt geplante Bild der Woche abliefern. Das einzige Zeitfenster, welches ich mir reserviert hatte, fiel am Freitag durch Starkregen ins Wasser.

Im Kontaktabzug könnt Ihr sehen, dass es dort deutlich weniger Bilder gibt und sie auch sehr unterschiedlich sind. An diesem Wochenende musste ich das Bild der Woche im Vorbeigehen geschossen werden. Eine Tatsache, die mir gar nicht so gefällt. So macht sich die Qualität einer Serie an dem vermeintlich schwächsten Bild aus.

Ich habe mich für das moderne Hochhaus “Tower am Michel” entschieden, wo sich Wolken und das Wahrzeichen der Stadt, “der Michel”, spiegelt. Der Michel stand sowieso auf meiner Liste der zu fotografierenden Gebäude, warum nicht einmal auf eine andere Art und Weise.

Habt einen guten Start in die Woche!


Bitte guckt auch bei den anderen Weeklyboys vorbei:

Holger Dankelmann
https://dankelmann.photos/fotoprojekt-weeklyboys-groessenverhaeltnis/

ajax-loader