Heute ging es für das Projekt der Weeklyboys ins Alte Land vor den Türen von Hamburg. Es ist der „Obstgarten“ der Hamburger und gerade ist dort die Apfelblüte im vollen Gange. Die Wettervorhersage war sich nicht so einig ob die Sonne scheinen soll oder ob es Regnen soll. So gab es ein spannendes Spiel der Wolken am Himmel.

Als erstes ging es zur Hebebrücke Cranz mit einem schönen Ausblick zur Pella Sietas Werft. Ich mag Industriegebäude und Hamburg ist ja auch die Stadt der Brücken. Klar, dass ich dies auch in Bildern eingefangen habe. Dann ging es immer am Deich entlang. Obstgärten, wechseln sich ab mit tollen Fachwerkhäusern und Leuchttürmen. Eine fantastische Strecke zu fahren, ob mit dem Auto, Motorrad, Fahrrad oder zu Fuß.

So hatte ich heute auch die Qual der Wahl bei der Bildauswahl. Ich habe mich dann für diese typische Haus mit dem schönen Zaun und den Obstbäumen entschieden, weil es auf der einen Seite zu meinen Architekturbildern der Vergangenheit passt, aber auch meinen Halbtagesausflug dokumentiert.

Mehr Bilder von heute findet Ihr auf meinem Instagram-Account: sseimer_photography und hier im „Kontaktabzug“:


Bitte schaut auch mal bei Jörg, Holger, Mark, Christian und Jürgen und Ihrem Bild der Woche der Weeklyboys vorbei.

Holger Dankelmann:
https://dankelmann.photos/fotoprojekt-weeklyboys-ein-foto-mit-symbolcharakter-fuer-mich/

Weitere Beiträge
Warum…
ajax-loader