Oft bin ich genau hier rechts Richtung Autobahn abgebogen. Oft habe ich gedacht, was das wohl für ein Gebäude sei. Es fiel mir dadurch auf, dass es wie ein Halbkreis gebaut ist. Das schöne am Projekt der be_weeklys ist, dass ich meine Stadt viel besser und intensiv kennen lerne, da ich zu jedem Bild der Woche einen kurzen Text schreibe. Bei der Recherche habe ich gelernt, dass dies früher ein Pferdestall war. Das erkennt man besser im Panoramabild. Zu meiner Freude zogen dann noch dunkle Wolken ins Bild. Habe ich schon geschrieben, dass ich Wolken liebe? Bestimmt! Natürlich ist dieses Gebäude kein Pferdestall mehr, sondern kann für Veranstaltungen gemietet werden. Wenn ihr also das nächste Mal von der Elbchaussee in Richtung Autobahn abbiegt, denkt einfach an dieses Bild und die Geschichte dahinter.

Hier ist der Kontaktabzug vom Tag:


Hier geht es zu den weiteren Teilnehmer(-innen) von dem Be_Weekly-Projekt:

Jörg (Instagram) – Christian (Instagram) – Mark (Instagram) – Petra (Instagram) – Günter (Instagram) – Rolf (Instagram) – Melanie (Instagram) – Carsten (Instagram) – Antje (Instagram)

ajax-loader