Kontrolle über meinen Instagram – Feed – endlich sehen was ICH will

Bei Instagram habe ich unterschiedliche Bedürfnisse:

– ich will mit Familie und Freunde in Kontakt bleiben
– ich möchte Inspiration für die Fotografie bekommen
–  ich möchte es für die Urlaubsplanung nutzen, welche Ecken sollte ich unbedingt besuchen

In der Vergangenheit hatte ich mir dafür unterschiedliche Instagram-Accounts angelegt. Einen privaten, einen für die Fotografie, einen für die Reisen.

Aber in allen Fällen hat immer Instagram für mich entschieden, was ich sehen soll. Jetzt habe ich eine sehr schöne Möglichkeit entdeckt, wie ich in meinen RSS-Reader (Feedly) die Instagram-Accounts meiner Lieblingsfotografen integrieren kann.

Endlich kein Bild mehr verpassen und nur das Sehen, was ICH möchte.

Als RSS-Reader nutze ich Feedly. Ich mag es, dass ich ihn auf dem PC oder Mac im Internetbrowser nutzen kann, aber am meisten nutze ich immer zwischendurch die Feedly-App  auf dem iPad und iPhone.

Und um dort auch öffentliche Inhalte von Instagram zu sehen nutze ich das Open Source Projekt rss hub.

Ich trage einfach hinter die folgende URL:

https://rsshub.app/instagram/user/

die Instagram-User-ID ein und gebe dies als neuen RSS-Feed in Feedly ein:

Manchmal dauert es, bis der Link funktioniert, aber ich bin mit der Lösung mehr als glücklich.

Ich habe mir separate Ordner für die unterschiedlichen Themenbereiche: Portraits, Architektur / Landschaft, Street usw. angelegt. Eine URL kann auch in mehreren Ordnern abgelegt werden, z.B. unter Portraits und Favoriten.

So kann ich mir immer alles schön geordnet anschauen und verpasse keinen Post von meinen Lieblings-Instagram-Kanälen. Und Werbung gibt auf dem Handy auch keine.

Man kann natürlich nur die Bilder anschauen und nicht liken oder kommentieren. Gefällt mir dann ein Bild besondern und ich möchte es kommentieren dann gehe ich in die Instagram-App zum entsprechenden Account.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.